DE  |  EN  | CZ


 

 

 

 

 

COVID-19 Maßnahmen


Liebe Kunden und Geschäftspartner!

 Aufgrund der jüngsten Ausbreitung des Coronavirus und im Hinblick auf den Erlass der österreichischen Bundesregierung haben auch wir bei INTENSA einen an die Not-Situation angepassten Maßnahmenkatalog umgesetzt.
 
Unser Maßnahmenkatalog sieht vor, dass wir unseren Betrieb mit Sitz in A-3812 Großsiegharts für die nächsten Wochen auf einen Mix aus Teleworking- und Büro-/Werkstattbetrieb umgestellt haben. Dabei gilt die Prämisse, dass die Belegschaft in einander nicht persönlich begegnende Einheiten unterteilt ist, und wir bei INTENSA selbst im „Worst-Case“ den Betrieb aufrecht erhalten werden können, falls Mitarbeiter erkranken und/oder unter Quarantäne gestellt werden sollten.

 

Sämtliche Funktionen und Kapazitäten in der Produktkonstruktion, CAE Simulation und Prototypenfertigung bleiben voll leistungsfähig aufrecht; unsere Festnetztelefone leiten wegen der dislozierten Arbeitsstätten Ihre Anrufe allerdings automatisch auf die Mobiltelefone unserer Mitarbeiter weiter. Persönliche Treffen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sind bis auf Widerruf ausgesetzt und werden stattdessen durch Telefon- und/oder WebEx-Konferenzen ersetzt.

Und ja – wir nehmen auch gerne weiterhin Ihre Neuaufträge an (etwa bei Leistungs- oder Lieferausfällen anderer Lieferanten)!

 


 

 


 


Phone: +43 +2847 - 4688 - 0
e-mail: office@intensa.at